Mein zehnter Monat in Oz

08Juni2018

Obwohl die meisten nun ja schon Bescheid wissen, dass ich wieder zu Hause bin, möchte ich trotzdem noch einmal über meinen zehnten und letzten Monat berichten. Es ist so unglaublich viel passiert, nicht nur in dem Monat sondern in allen 9 davor auch. Zum Schluss nochmal den Uluru zu sehen und pünktlich zum Vivid ("Lichterfest") in Sydney zu sein war einfach nur wunderschön, klar dass der Abschied dann schwer fiel. Je näher der Abflug rückte, desto komischer wurde es, sodass Sophie und ich es immernoch nicht glauben konnten, als wir letztendlich im Flieger saßen.
Nach dem anstrengenden Flug war es dann umso schöner von meinen lieben am Flughafen abgeholt zu werden und das Einleben fiel auch um einiges leichter als gedacht.
Cheers 🤙
Cassi